Cantos Geschichte

Mehr als 25 Jahre Erfahrung mit Digital Asset Management.

Cumulus 9: Cantos führende Software für Digital Asset Management (DAM)

timeline_pre_loader
CANTO INTEGRATION PLATFORM
Thomas Schleu with 2011 DAMMY of the Year

Mai 2011

Cumulus 8.5 wird herausgegeben. Cumulus kann erstmals mit mehrsprachigen Metadaten arbeiten, manchmal auch „World Metadata“ genannt. Cumulus Seiten werden mit der Möglichkeit, Metadaten zu bearbeiten und Dateien hochzuladen ausgestattet.

Juni 2009

cumulus 8Cumulus 8 wird veröffentlicht. Neu sind die Technologien zur Indexierung, der vorteilhafte Nutzen von Multicore-/Multiprozessorsystemen und die Fähigkeiten, mit einer breiteren Auswahl von Dateiformaten umgehen zu können.

2006

Cumulus 7 für Intel Macs wird im Sommer 2006 vorgestellt.

2003

cumulus 6Cumulus 6 führt eingebettete Java-Anwendungen (EJaP – Embedded Java Plugin) ein, die dem Systemintegrator ermöglichten eigene, maßgeschneiderte Java-Anwendungen zu bauen und somit die Funktionsmöglichkeiten von Cumulus zu erweitern.

1993

Das Resultat war eine Partnerschaft mit Apple, und kurz darauf öffnet unsere Geschäftsstelle Canto San Francisco ihre Türen.

1993

Cumulus 2.5 ist in 5 verschiedenen Sprachen erhältlich und wird 1993 mit dem MacUser Eddy Award als „Das Beste Programm für Publishing & Grafik“ ausgezeichnet.
DAS BESTE PROGRAMM FÜR PUBLISHING & GRAFIK
VON APPLE COMPUTER ALS DAS INNOVATIVSTE PRODUKT VON 1992 AUSGEZEICHNET

1992

Cumulus wird erstmals in 1992 herausgegeben und noch im selben Jahr von Apple Computer als „Das innovativste Produkt von 1992“ ausgezeichnet. Mit Cumulus stellten wir Suchfunktionen vor, die den Leistungsfähigkeiten der damaligen Macintosh Produkte weit voraus waren; dies besonders in Bezug auf Thumbnails.